Logo
User: Guest  Login
Autor:
Gollwitzer, Thomas 
Originaltitel:
Finite Stabelemente für mehrteilige nachgiebige Verbundquerschnitte zur Berechnung von Brettrippenschalen 
Jahr:
2007 
Typ:
Dissertation 
Einrichtung:
Universität der Bundeswehr München, Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften 
Betreuer:
Gebbeken, Norbert, Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. 
Gutachter:
Gebbeken, Norbert, Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil.; Natterer, Julius, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. 
Format:
PDF 
Sprache:
Deutsch 
Schlagworte:
Holzbau ; Verbundbauweise ; Flächentragwerk ; Rippe ; Finite-Elemente-Methode 
Stichworte:
Nachgiebiger Verbund, Finite Stabelemente, mehrteilig, räumliche, quadratischer Ansatz für Längsverschiebungen, Steifigkeitsmatrix, Nachlaufberechnung, Verformungsverläufe, Holzbau, Querzug bei nachgiebigem Verbund, Torsion bei nachgiebigem Verbund, Schubmittelpunkt variabel über Stablänge bei nachgiebigem Verbund, analytische Lösung mit unabhängigen Längsverschiebungen, Brettrippenbauweise, Zwangskrümmung, Spannungsrelaxation bei Holz, Modellierung Brettrippenschale, Schalung, Knoten 
Kurzfassung:
Die Brettrippenbauweise bietet Ingenieuren und Architekten die Möglichkeit, leistungsfähige, ökonomische und ästhetische gekrümmte Flächentragwerke zu realisieren. Bei den Brettrippenschalen werden auf der Baustelle mehrere Brettlagen durch Holzschrauben oder Nägel zu einem in Längsrichtung nachgiebigen Verbundquerschnitt zusammengefügt. Es entsteht ein gekrümmtes Gitternetz. Trotz ihrer Vorzüge sind Brettrippenschalen vergleichsweise gering verbreitet. Grund ist der Mangel an geeigneten Berechn...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The so called board rib construction offers engineers and architects the possibility to realise efficient, economic and aesthetical curved structural systems. For producing a board rib shell, several layers of wooden boards are joined together by screws or nails. The result is a composite section, which is flexible in longitudinal direction. The board ribs form a curved grid. Board rib shells are relatively under-utilized in spite of their advantages. The reason for this is the lack of a suitabl...    »
 
Tag der mündlichen Prüfung:
25.06.2007 
Eingestellt am:
14.01.2009 
Ort:
Neubiberg 
Vorname (Autor):
Thomas 
Nachname (Autor):
Gollwitzer